Dr. Schubert

LEB.EN tanzen

LEB.EN tanzen (ähnlich Biodanza) mit Jinny und Ingo  –  „Du bist kein Tropfen im Ozean. Du bist der ganze Ozean in einem Tropfen.“    Rumi, 13. Jh.

Manchmal überrascht dich das Glück beim nächsten Tanz. Lass uns das Glück in einem liebevollen Raum der achtsamen Begegnungen und Bewegungen mehren.

Veranstaltungsort:

Amandusstraße 1 (Bungalow)
52391 Vettweiß (Müddersheim)

Veranstaltungstage (immer sonntags):

  • 10. Dezember 2023

Beginn: 11 Uhr, Ankommen ab 10:45 Uhr

Ende: gegen 13 Uhr

Energieausgleich: € 20,– (bitte in bar mitbringen)

Wir tanzen barfuß oder auf Socken/Stoppersocken (Parkettboden). Bequeme Kleidung und eine Wasserflasche sind hilfreich.

Anmeldung und Info per E-Mail unter:

ingo@dr‑schubert.coach

Was ist LEB.EN und warum bewegt es uns?

> weiter lesen

Chakra Task Breathing® Sitzungen

Du stellst Dir immer öfter die „Sinnfrage“? Du möchtest mehr zu dir selbst und in deinen Frieden kommen?

Dann könnte das etwas für dich sein. Ich begleite dich bei einer Atemsitzung der besonderen Art:

Chakra Task Breathing®

… ist eine Kombination aus zwei energetischen Verfahren:

Chakra-Harmonisierung und verbundenem Atmen (Atemarbeit)



A) Chakra- Harmonisierung:

  • Der menschliche Körper besteht nicht nur aus einem physischen, sondern auch aus einem energetischen Anteil, dem Energiekörper.
  • Wichtigster Bestandteil dieses Energiekörpers sind die sieben Energiezentren, auch Chakren genannt (Wurzel- bis Kronenchakra).
  • Der physische Körper kann nur erkranken, wenn der Energiekörper im Ungleichgewicht ist. Positiv formuliert: Der Mensch bleibt gesund, wenn der Energiekörper (die sieben Chakren) gesund sind. Daher ist eine

> weiter lesen


Ganzheitliche Karriereberatung

Wer kennt das nicht: Hin und her gerissen zwischen widersprüchlichen Argumenten und einem unsicheren, nicht eindeutig definierbaren Bauchgefühl, fällt es uns schwer, eine klare (berufliche) Entscheidung zu treffen. Wie löse ich dieses Dilemma auf? Was hilft mir, für meine ganz persönliche berufliche Entwicklung den richtigen Weg zu finden?

Hier unterstütze ich Dich als Coach zunächst darin, in Kontakt mit Deinen wirklichen Bedürfnissen zu kommen. Dabei geht es weniger um die vom Kopf her „beste“ Entscheidung für Deine berufliche Zukunft, sondern mehr darum, im Körper anzukommen. Das eröffnet Dir erst die Möglichkeit, Deine Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen.

Einfache und effektive Übungen bzw. Formate aus verschiedenen Bereichen (systemisches Arbeiten, Atemtechniken, geführte Meditationen, schamanische Reisen …) unterstützen Dich bei diesem Prozess. Dabei bekommen auch Freude und Leichtigkeit ihren Raum.

Energetischer Coach Dr. Ingo Schubert Ganzheitliche Karriereberatung

Anschließend unterstütze ich Dich mit meiner langjährigen Fach- und Führungserfahrung in der Industrie zusätzlich als klassischer Karriereberater. Ziel ist es, für Dich herauszufinden, wie Du Deinen Weg in Deine berufliche Zukunft im Einklang mit Deinen Stärken und Bedürfnissen eigenverantwortlich gestalten kannst. Die Vorgehensweise für dieses Coaching stimme ich dabei individuell auf Dich und Deine Bedürfnisse ab.

Über mich

Ingo K. Schubert
durchlief von 2018 bis 2021 die dreijährige Ausbildung für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie® am gleichnamigen Institut,

absolvierte in den Jahren 2017 bis 2018 die einjährige Ausbildung zum Heiler (Chakraharmonisierung) am Institut für Spirituelle Heilkunst in Rheinbach (nach den Richtlinien des Dachverband Geistiges Heilen e. V.),

entwickelte im Jahre 2019 ein Heilverfahren, das Atemtherapie und Chakraharmonisierung wirkungsvoll kombiniert,

ist seit 2021 als  ENERGETISCHER COACH  nebenberuflich tätig,

legte in 2022 und 2023 die Ausbildung LEB.EN „Lebendige Entwicklung“ bei Angelika Pathe ab (ein tanztherapeutisches Übungssystem, das in einer Gruppe von Menschen Musik, Bewegung und Begegnungen zur Erlangung von Lebensfreude und Achtsamkeit nutzt),

hat hauptberuflich langjährige industrielle Erfahrung in Fach- und Führungspositionen sowie als Unternehmer,

promovierte 1994 zum Dr.-Ing. und ist seit 2014 Professor für Maschinenbau (RFH Köln).